Single-Dasein aufgeben: 4 Anzeichen, dass du dich genug ausgetobt hast

Als Mensch durchlebt man so seine Phasen. Man wächst auf. Man kommt in die Pubertät. Man macht seine ersten sexuellen Erfahrungen. Irgendwann verliebt man sich. Man geht eine Bindung ein. Oder auch nicht.

Jeder Single macht wahrscheinlich einmal in seinem Leben eine „wilde Phase“ durch. Vielleicht kennst du sie aus eigener Erfahrung? Man ist froh darüber, (wieder) ungebunden zu sein und entdeckt die Vorzüge des Single-Daseins. Endlich wieder ausgiebig daten. Endlich wieder flirten. Und endlich wieder verführen oder verführt werden.

Doch irgendwann kommt jeder an diesen einen Punkt: „Ist damit nicht genug?“ Egal ob man nun für wenige Wochen, Monate oder sogar Jahre sein wildes Dasein genossen hat – es kommt der Moment, in dem man seine wilde Phase hinterfragt.

Bist du auch an einem solchen Punkt angekommen aber noch unsicher, ob du das Leben in Freiheit wirklich aufgeben solltest? Wir vom TALEJA Magazin helfen und verraten dir vier Anzeichen, an denen du erkennst, dass du dich genug ausgetobt hast.

Bei diesen Anzeichen solltest du das Single-Dasein aufgeben

Da fehlt das Gefühl. Ob One Night Stand, Freundschaft Plus oder eine Affaire: Alle diese „Beziehungsmodelle“ sind durch ihre Unverbindlichkeit geprägt. Und das macht vieles leichter. Keine Eifersüchteleien. Kein Alltag. Aber auch: Keine emotionale Bindung. Sicherlich kann der Sex großartig sein. Doch wer das Liebesspiel aus einer richtigen Beziehung kennt, der weiß, wie schön es ist, wenn es nicht nur heiß, sondern auch romantisch und emotional ist.

Es setzt ein Gefühl der Reue ein. Du hattest ein spannendes Date, eine großartige Nacht – doch in dem Moment, in dem du die Wohnung deines ONS verlässt, beschleicht dich so ein mieses Gefühl. Du bereust, was da gerade passiert ist. Keine Ahnung wieso. Vielleicht wünschst du dir doch etwas anderes? Oder du möchtest deinen Körper nicht mehr jedem schenken. Ganz egal – sobald du Reue empfindest, ist es vermutlich an der Zeit, sein Leben in geregelte Bahnen zu lenken und nach einer festen Beziehung zu suchen.


Was dich darin hindert, das Single-Dasein aufzugeben? Du erfährst es im Video:

Es geht nur um Bestätigung. Viele Singles wirken nach außen hin taff, sind aber innerlich sehr unsicher. Flüchtige Bekanntschaften und unkomplizierte Affären sind da sehr willkommen. Sie geben einem Bestätigung. Doch wirklich gesund ist das nicht. Wenn für dich deine erotischen Abenteuer nur noch wie eine Droge sind, damit du dich besser fühlst, solltest du schnell clean werden. 

Eigentlich will ich mehr. Viele Singles gestehen es sich nicht ein – und doch kämpft fast jeder mit diesem Problem: Sobald sie ihre glücklichen liierten Freunde sehen, wünschen sie sich auch genau solch eine Verbindung. Geht es dir auch so? Neidest du deinen Freunden ihr Glück? Oder hättest du einfach gerne, was sie haben? Dann sind die wilden Zeiten endgültig vorbei.

Dating auf einer neuen Ebene

Du erkennst dich in dem ein oder anderen Punkt wieder? Dann solltest du dein Dating Verhalten sofort verändern. Statt sich schnell zu treffen und sofort in die Kiste zu springen, ist es an er Zeit, tiefgründige Rendezvous zu erleben. Du wirst sehen: Der oder die Richtige sind nicht weit.