Liebe trotz Altersunterschied? Welche Vorteile der Altersabstand bringt!

Wer in Sachen Dating unterwegs ist, und sich in jemanden mit deutlich abweichendem Alter verliebt, stellt sich früher oder später die Frage: „Soll ich mich mit einem Älteren treffen?“, „Ist sie nicht zu jung für mich?“ oder „Könnte unser Altersunterschied negativ aufgefasst werden?“.

Nüchtern betrachtet ergeben diese Fragen keinen Sinn. Wenn man sich sympathisch findet, spielt das Alter keine Rolle. Und doch herrschen Zweifel. Diese entstehen meist aus zwei Gründen.

Erstens: Was denkt die Gesellschaft? Manche Paare mit großem Altersunterschied empfinden es als unangenehm, wenn ihnen andere Menschen auf der Straße hinterherschauen. Und sie haben Sorge, was Freunde und Familie denken könnten.

Zweitens: Befindet man sich in zu unterschiedlichen Lebensphasen? Möchte der jüngere Part nicht viel lieber feiern gehen, während der ältere Part ans Niederlassen, Familie und Kinder denkt?

Altersunterschied spielt keine Rolle

Hand aufs Herz. Der erste Zweifel hat keine Daseinsberechtigung. Als starkes Paar ist die Meinung der Gesellschaft nicht relevant. Erst recht, wenn man in einer offenen Großstadt wie Frankfurt lebt. Viel entscheidender ist die Liebe, die man füreinander empfindet. Hier heißt es: drüberstehen. Und sein Glück nicht von der Meinung anderer abhängig machen.

Die zweite Frage ist dagegen berechtigt. Allerdings nur, wenn es wirklich so ist, dass beide Partner derzeit komplett unterschiedliche Ziele verfolgen. Es gibt ältere Männer, die im Herzen junggeblieben sind und sich freuen, mit ihrer Liebsten auszugehen, zu tanzen und Spaß zu haben. Andersherum gibt es viele junge Frauen, die sich bereits mit Anfang 20 vorstellen können, mit ihrem Date-Partner eine Familie zu gründen.

Ist der Altersunterschied groß, ist offene Kommunikation also ein Muss. Am besten teilt man sich bereits während der Dating Phase gegenseitig seine Erwartungen an die Beziehung mit. Und man wird schnell feststellen, ob es harmoniert – oder eben nicht. Übrigens: Auch gleichaltrige Paare können unterschiedliche Vorstellungen von ihrer Beziehung haben. Dieses Thema betrifft also jeden.


Welchen Altersunterschied verkraftet die Liebe? Mehr dazu im Video:

Diese Vorteile bringt der Altersunterschied mit sich

Ein großer Altersabstand ist in Sachen Liebe kein Nachteil!

Ältere Männer wissen im Regelfall was sie wollen. Sie haben genaue Vorstellungen von ihrem Leben und wie sie es – gemeinsam mit einer Partnerin – gestalten wollen. Eine Charaktereigenschaft, die Frauen durchaus zugutekommt. Es gibt kaum etwas Ermüdenderes, als einen Mann, der nicht weiß, was er vom Leben will.

Eine jüngere Partnerin bringt auch Vorteile für den Mann. Bei vielen Paaren mit größerem Altersunterschied wirkt sie wie ein Jungbrunnen auf ihren Partner. Ihre unbeschwerte Art und Lebensfreude färbt ab. Der Mann erlebt wieder Spontanität und hat eine natürliche Liebhaberin an seiner Seite.

Natürlich gibt es auch Beziehungen, in denen sie deutlich älter ist als er. Und auch diese bringen Vorteile mit sich. Junge Frauen machen ihr Lebensglück meist vom Partner und ihrer Beziehung abhängig. Das kann auf einen Mann erdrückend wirken und die Beziehung unnötig belasten. Ältere Frauen wissen dagegen genau was sie wollen – auch im Bett. Sie entfalten sich eigenständig. Diese Gelassenheit wirkt positiv auf den Mann.

Wenn du mit einem deutlich älteren Partner auf ein Date gehst, mach dir keine Sorgen. Solltet ihr wirklich echte Gefühle füreinander hegen, die gleichen Perspektiven für euch sehen und stark genug sein, um mit Kritik von außen umgehen zu können, steht euch eine glückliche Zukunft bevor.